top of page

Nachwuchs zeigt sein Können

Dietenheimer Turnerinnen beim Mannschaftswettbewerb






Groß war die Aufregung bei den jüngsten Turnerinnen des TSV Dietenheim. Mit vier Teams trat der Verein des Illerstädtchens bei der Vorrunde zum Gaufinale der Mannschaften in Regglisweiler an. Dort zeigten die Nachwuchsturnerinnen ihr Können an den Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden. Dabei gehören höchstens acht Turnerinnen einer Mannschaft an, fünf präsentieren ihre Übungen jeweils am Gerät und die drei besten Punktzahlen pro Gerät kommen in die Gesamtwertung. Mit am Start waren auch die Vereine aus Regglisweiler, Illerrieden, Schwendi, Staig, Sulmetingen und Laupheim.

In der E-Jugend (8 bis 9 Jahre) erturnte sich die erste Mannschaft, bestehend aus Loni Hirscher, Anna Maucher, Lina Lissel und Lia Piott, mit 152,110 Punkten den achten Platz. Das zweite Team mit Isatou Baldeh, Johanna Böhm, Emilia Köstner, Elena Livinskiy, Annina Münch, Johanna Schütz und Emilia Semdner schaffte mit 141,430 Punkten den zwölften Rang.

Bei den Zehn- bis Elfjährigen (D-Jugend) belegte die erste Mannschaft, bestehend aus Luise Breitkreuz, Carla Graf, Nora Hornauer, Annalena Marka, Franziska Schmid und Marta Tettenborn, mit 163,730 Punkten Rang sechs. Den achten Platz erreichte Team zwei mit Carla Appel, Theresa Braun, Julia Livinskiy, Rebecca Maucher, Annina Münch, Nina Sonntag, Rosa Stooss und Emily Tunger (160,010 Punkte).

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page