Ferienspaß im Einklang mit koreanischer Kampfkunst

Taekwondo als Ferienspaß – 17 Kinder aus Dietenheim und Regglisweiler besuchten die Taekwondoabteilung des TSV Dietenheim 1872 e.V.


Springen, hüpfen, Gebrauch von Kopf, Händen und Füßen war im Trainingsraum der Taekwondo Abteilung des TSV Dietenheim am Sportplatz in Dietenheim angesagt, als sich dort die jungen und hochmotivierte Teilnehmer zum Workshop im Rahmen des Ferienspaß der Stadt Dietenheim antraten. Die Koranische Kampfsportart Taekwondo war angesagt. Cheftrainer und Sportreferent Oliver Schaich 4.Dan und sein junger Helfer Jason Kleimaier begrüßten die Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren in ihrem Trainingsraum.

Im Laufe des zweistündigen Workshops durften die Kinder sich mit ihren Fäusten und Füssen am den Übungspratzen versuchen. Technik und Zielgenauigkeit wurden geübt. Am Ende des Workshops waren alle Kinder begeistert von der koreanischen Kampfkunst Taekwondo.


Oliver Schaich betonte zum Schluss, dass Taekwondo nicht nur Fuß und Faust heißt, sondern auch Weg. Es ist eine Charakterschulung, bei der besonderen Wert auf Werte wie, Respekt, Höflichkeit, Durchhaltevermögen, Selbstdisziplin, Bescheidenheit, Loyalität, innere Ruhe, Pünktlichkeit und das Erkennen der eigenen Grenzen einen hohen Stellenwert haben.


Das Trainingsprogramm startet wieder nach den Sommerferien am Mittwoch, den 15.09.2021 um 17.00h im Gymnastikraum auf dem Sportgelände des TSV Dietenheim.




.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung

18.Taekwondoler des TSV Dietenheim 1872 e.V. erwerben neue Gürtelfarben. Kurz vor der verdienten Sommerpause und nach langer Vorbereitungszeit haben 18 Mitglieder der Taekwondoabteilung ihre Gürtelprü