top of page

Starker Auftritt beim Landesfinale

Hoch motiviert gingen die Turnerinnen des TSV Dietenheim beim Landesfinale der Mannschaften in den P-Stufen in Fellbach-Schmiden an den Start. Zum ersten Mal hatten sich (von links) Julia von Perbandt, Marlene Huber, Johanna Herrmann, Tabea Erath, Sara Schließer, Tina Gramm und Alina Hlyzov mit ihrem Sieg beim Bezirksfinale Süd vor fünf Wochen für diesen Wettkampf qualifiziert, bei dem nur die neun besten Mannschaften des Schwäbischen Turnerbundes antreten durften. Die Dietenheimer Turnerinnen begannen mit einer soliden Leistung am Boden und erturnten 46,10 Punkte. Am Sprung und Stufenbarren sammelten sie souverän 48,30 und 48,10 Punkte. Beeindruckend war aber vor allem die Vorstellung am Schwebebalken. Das so genannte Zittergerät stand als letzte Prüfung des Wettkampfes an. Mit einer starken mentalen Einstellung absolvierten alle Dietenheimerinnen ihre Übungen ohne den gefürchteten Sturz. Damit sicherten sie sich in der leistungsstarken Konkurrenz vor allem aus Heilbronn und dem Stuttgarter Raum mit 189,20 Punkten den hervorragenden vierten Platz.


41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adventsgala des TSV Dietenheim

„Helden unserer Kindheit“ heißt das Motto der diesjährigen Adventsgala der Turnabteilung des TSV Dietenheim. Dazu haben sich die Kinder- und Jugendgruppen wieder einige tolle Aufführungen einfallen la

bottom of page