top of page

Trio steht im Landesfinale




Dietenheimer Turnerinnen schaffen Qualifikation

Dietenheim Mit Höhen und Tiefen sind die Turnerinnen des TSV Dietenheim in der Altersklasse 14+ in die diesjährige Saison gestartet. Beim Gaufinale im Einzelwettbewerb, das in Illerrieden stattfand, ging es nicht nur um einen guten Auftakt in das neue Wettkampfjahr, sondern auch gleich um die Qualifikation für das Bezirksfinale in Villingendorf.

Nach durchwachsenen Übungen, bei denen vor allem nach Fehlern am Sprung und Schwebebalken Punkte verloren gingen, belegte Sara Schließer mit 64,47 Punkte den dritten Platz, Tina Gramm den vierten (63,95 Punkte) und Julia von Perbandt (63,42) den siebten Rang. Die ersten sechs Turnerinnen schafften die Qualifikation für die nächste Runde, das Bezirksfinale in Villingendorf. Dort durfte dann auch Julia von Perbandt an die Geräte gehen, da sie durch eine Absage nachrückte. Die Dietenheimerinnen überzeugten mit sehr guten Übungen an Stufenbarren, Boden und Sprung. Lediglich am Balken mussten sie höhere Abzüge für insgesamt drei Stürze in Kauf nehmen. Um so größer war die Freude, als im Starterfeld von 26 Turnerinnen alle drei – Julia von Perbandt als Vierte (63,85), Sara Schließer als Fünfte (63.35) und Tina Gramm als Sechste (63,25) – die Qualifikation für das Landesfinale, den höchsten Wettkampf, den es in diesem Bereich gibt, geschafft haben. Es findet am 22. Juni in Öhringen statt.           


Bildunterschrift:

Eine tolle Mannschaftsleistung (von links): Julia von Perbandt, Sara Schließer und Tina Gramm vom TSV Dietenheim qualifizierten sich für das Einzel-Landesfinale. Foto: Lisa Guter

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page