top of page

Fünf Medaillen beim Landesfinale

TSV Dietenheim im Mehrkämpfe erfolgreich


Die Bilanz kann sich sehen lassen: Mit fünf Medaillen und zwei Top-Ten-Plätzen kehrten die Turner und Turnerinnen des TSV Dietenheim vom Württembergischen Landesfinale im Mehrkampf aus Heidenheim zurück. Insgesamt stellten neun Jungen und vier Mädchen des TSV ihr Können in jeweils drei Turn- und Leichtathletikdisziplinen unter Beweis.

Mit einem nahezu perfekten Wettkampf konnte sich Niklas Guter in der Altersklasse AK18+ einen Traum erfüllen. Nach sechs Disziplinen hatte er 74,21 Punkte auf seinem Konto und jubelte zum ersten Mal über den Landesmeistertitel. Dabei überzeugte er nicht nur mit seinen hochklassigen Übungen an Boden, Barren und Reck, sondern erzielte auch im Weitsprung mit 4,93 Meter den Bestwert. Die Silbermedaille durften sich Hannes Graf in der AK7 (45,63 Punkte) und Meo Wagner in der AK 14 (61,54 Punkte) umhängen. Den Medaillensatz komplettierten als Dritte mit Bronze Tino Litzinger in der AK 11 (65,05) und Len Wagner in der AK 12 68,15).

Top-Ten-Platzierungen schafften in der starken Konkurrenz Kevin Doberstein (7. Platz in der AK9, 56,54 Punkte) und Sara Schließer (8. Platz in der AK 18+, 70,11 Punkte).


Die weiteren Ergebnissen: männlich: Altersklasse AK8: 12. Simon Maucher (40,84 Punkte); AK9: 15. Marco Frajhaut (52,90), 21. Ilja Alt (48,58).

weiblich: AK14: 17. Alina Hlyzov; AK16/17: 17. Johanna Herrmann; AK 18+: 16. Tina Gramm.



Die Dietenheimer Turner jubeln über ihre Erfolge beim Württenbergischen Landesfinale im Mehrkampf (von links): Len Wagner, Simon Maucher, Meo Wagner, Tino Litzinger, Niklas Guter, Marco Frajhaut, Ilja Alt, Kevin Doberstein und Hannes Graf.

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adventsgala des TSV Dietenheim

„Helden unserer Kindheit“ heißt das Motto der diesjährigen Adventsgala der Turnabteilung des TSV Dietenheim. Dazu haben sich die Kinder- und Jugendgruppen wieder einige tolle Aufführungen einfallen la

Comentarios


bottom of page